Presseaussendung

Wienerberger schließt Geschäftsjahr erfolgreich ab und stellt Dividendensteigerung in Aussicht

21. Januar 2019

Rekordumsatz in der 200-jährigen Unternehmensgeschichte

  • Starke operative Performance durch konsequente Umsetzung der Wachstumsstrategie
  • Bereinigtes EBITDA wird am oberen Ende unserer Guidance von 460 bis 470 Mio. € liegen
  • Optimierungsprogramm Fast Forward 2020 erfüllt Zielsetzungen für 2018
  • Starke Steigerung der Dividende je Aktie um fast 70 % auf 0,50 € in Aussicht gestellt

Die Wienerberger Gruppe hat das Geschäftsjahr 2018 äußerst erfolgreich abgeschlossen. Die sehr starke Performance beruht auf organischem Wachstum, dem Ergebnisbeitrag von Optimierungsmaßnahmen und der erfolgreichen Integration von Zukäufen. Sie belegt damit die konsequente Umsetzung der ambitionierten Strategie für wertschaffendes Wachstum. Vorstandsvorsitzender Heimo Scheuch dazu:

Die Wienerberger Gruppe ist 2018 stark gewachsen. Ein Rekordumsatz und Höchstwerte bei operativem Ergebnis und Dividende seit 2008 sprechen eine klare Sprache: Wienerberger ist auf einem nachhaltigen Wachstumskurs. Neben der starken organischen Entwicklung haben wir 2018 auch strategische Meilensteine gesetzt: Wir haben Unternehmen zugekauft, die unsere Marktpositionen hervorragend ergänzen, und wir haben ein ambitioniertes Optimierungsprogramm auf den Weg gebracht, das bereits im ersten Jahr die gesteckten Ziele voll erreicht hat. Damit schaffen wir nachhaltig Wert für unsere Aktionäre. Infolge dieser starken Performance planen wir die Dividende je Aktie um 70 % auf 0,50 € zu steigern.

Heimo Scheuch

CEO

Vorläufige Ergebnisse

Mit einem Gruppenumsatz von rund 3,3 Mrd. € erzielte Wienerberger einen neuen Rekordwert in der 200-jährigen Unternehmensgeschichte. Das bereinigte EBITDA wird am oberen Ende der Guidance von 460 bis 470 Mio. € liegen. Die Maßnahmen aus dem Optimierungsprogramm Fast Forward 2020 haben wie erwartet rund 20 Mio. € zum Ergebnis beigetragen. Aufgrund des starken Wachstums der Wienerberger Gruppe im abgelaufenen Jahr und der ambitionierten Wachstumsziele für das Jahr 2019 beabsichtigt der Vorstand eine Erhöhung der Dividende je Aktie um fast 70 % auf 0,50 € vorzuschlagen.

Die in dieser Presseaussendung genannten Kennzahlen sind vorläufige, nicht geprüfte Ergebnisse. Die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2018 und der Ausblick für das Geschäftsjahr 2019 werden am 27. Februar 2019 um 7.30 Uhr veröffentlicht.

Teilen