Presseaussendung

Wienerberger hilft mit, Europa klimafit zu machen

10. Mai 2021
  • Wienerberger hat sich als führender Anbieter innovativer Infrastruktursysteme und maßgeschneiderter Lösungen im Wassermanagement für europäische Städte und Gemeinden positioniert
  • Mit smarter Technologie wird Europa klimaresilient: kontinuierliche Produktentwicklungen unterstützen die Umsetzung der neuen EU-Klimastrategie

Wien – Die Wienerberger Piping Solutions Business Unit verzeichnet eine massive Nachfragesteigerung bei Regenwassermanagement-Systemen, die Städte und Gemeinden in Europa bei ihren Bestrebungen unterstützen, durch Anpassung und Risikominderung klimaresilient zu werden. Angesichts der verstärkten Auswirkung extremer Wetterereignisse und der damit verbundenen sozioökonomischen und umweltbezogenen Risiken setzt Europa vermehrt auf Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Das Hochwasser- und Dürremanagement ist zu einem unverzichtbaren Teil der Stadt- und Infrastrukturentwicklung geworden. Die Europäische Kommission will Europa mit einer neuen EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel darauf vorbereiten.

Angesichts der einander verstärkenden Auswirkungen extremer Klimaereignisse und der damit verbundenen sozioökonomischen und umweltbezogenen Risiken, erhöhen zahlreiche Städte in Europa ihre Investitionen und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel. Zur Unterstützung unserer Kunden arbeitet Wienerberger, in enger Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft, ständig an der Weiterentwicklung ganzheitlicher, intelligenter Lösungen zur Bewältigung von Problemen im Wassermanagement. Neben der Eindämmung des Klimawandels müssen wir die Menschen, unsere Umwelt und unsere Wirtschaft vor Schäden bewahren. Und dabei gilt es, im Interesse zukünftiger Generationen rasch und nachhaltig zu handeln.

Heimo Scheuch

CEO

Nach Aussagen der Europäischen Kommission belaufen sich die durch zunehmende klimabedingte Schäden verursachten Kosten bereits auf durchschnittlich 12 Milliarden Euro pro Jahr. Laut vorsichtigen Schätzungen würde ein weltweiter Temperaturanstieg um 3°C für die Volkswirtschaften der EU bereits zu einem jährlichen Verlust von mindestens 170 Milliarden führen (1,36 % des BIP der EU).

Schutz vor Überflutungen im Rahmen von Stadtplanung und -entwicklung

Seit mehr als einem Jahrzehnt entwickelt Wienerberger Piping Solutions maßgeschneiderte Regenwasserlösungen, die sich als Maßnahmen zum Überflutungsschutz in Städten bestens bewähren. Überflutungsgefährdete Gemeinden setzen bei ihren Schutzmaßnahmen, in Verbindung mit blauer und grüner Infrastruktur wie Grünflächen und Speicherbecken, auf Raineo, das bewährte Regenwassermanagement-System von Pipelife. Die Stadt Danzig in Polen hat hier bisher die größten Investitionen getätigt und ein ausgedehntes Hochwasserschutzsystem gebaut. In Ergänzung der eindrucksvollen Anzahl von Speicherbecken und Deichen hat Pipelife dazu mit maßgeschneiderten, unterirdischen Strukturen zu diesen Projekten beigetragen. Dazu gehören Sammel- und Ableitungskanäle entlang neu gebauter Straßenbahnlinien, unterirdische Rückhalte- und Filtersysteme für den Flughafen von Danzig, sowie zu Speicherbecken und in den Hafen führende Sammelleitungen. In den letzten vier Jahren hat Pipelife Polen über 705 Kilometer Rohre, 75.000 Rohrverbindungen, 3.200 Zisternen und 5.100 Raineo-Stormboxen für die Stadt geliefert.

Weitere weitreichende Hochwasserschutzprojekte sind in Polen in verschiedenen Gebieten entlang der Weichsel sowie für größere Städte, darunter Krakau, Warschau und Breslau, geplant. Außerdem soll im Rahmen eines ausgedehnten Entwicklungsprogramms die Wasserrückhaltekapazität in Polen bis zum Jahr 2030 verdoppelt werden.

Schutz der Transportinfrastruktur vor Klimarisiken

Wienerberger ist nicht nur ein gefragter Partner für Hochwasserschutzlösungen im städtischen Bereich, sondern auch ein führender Anbieter von Entwässerungslösungen für Straßen und Schienenverkehrswege. Im Rahmen der massiven Investitionen in den Ausbau und die Verbesserung der wichtigsten europäischen Verkehrsnetze, insbesondere in Mittel- und Osteuropa, konnte Wienerberger einen eindrucksvollen Anstieg von Straßen- und Eisenbahnentwässerungsprojekten für die Straßen- und Schieneninfrastruktur verzeichnen, die auf die Verwendung von Pipelife-Starkregen-Entwässerungssysteme setzen.

Im Bereich der Produktinnovation erzielte Wienerberger einen beachtlichen Erfolg mit der Einführung von EcoCorr, einem Entwässerungs- und Abwasserrohr aus 100 % recyceltem Material. Seit der Produkteinführung in Bulgarien 2018 konnte sich das umweltfreundliche Produkt, neben weiteren Produktsystemen von Pipelife für die Entwässerung von Straße und Schiene, auch in den Nachbarländern Montenegro, Nord-Mazedonien, Serbien, Rumänien und Griechenland durchsetzen.

Smarte Technologie für ein klimaresilientes Europa

Die Europäische Kommission hat in ihrer Mitteilung vom 24. Februar 2021 ihre neue Strategie für die Anpassung an den Klimawandel vorgestellt. Geleitet von ihrer Vision der Schaffung eines klimaresilienten Europas bis 2050 wird die Kommission durch entsprechende Leitlinien, Maßnahmen und Unterstützungsprogramme Europa auf zukünftige Klimaschocks vorbereiten. Eines der strategischen Ziele besteht in der Verbesserung der Wissensbasis und der Verfügbarkeit klimarelevanter Daten.

Durch die vor kurzem erfolgte Übernahme und Integration von Inter Act, einem Anbieter digitaler Lösungen, ist Wienerberger nun in der Lage, smarte Komplettlösungen anzubieten, jeweils bestehend aus Hardware inklusive Sensortechnologie sowie entsprechender Software und Cloud-Services zur Erhebung der für ein besseres Verständnis von Klimarisiken erforderlichen Daten.

Wir werden unsere Produktentwicklungsstrategie konsequent fortsetzen, um die EU bei der Umsetzung ihrer Strategie zur Anpassung an den Klimawandel, mit maßgeschneiderten Lösungen für Infrastruktur- und Wassermanagementprojekte in unseren Märkten zu unterstützen.

Heimo Scheuch

CEO

  • Regenwasserversickerungsprojekte, zwei Personen, grüne Stormboxen
    Regenwasserversickerungsprojekte entlang der polnischen Bahnlinie E59 sind Teil der laufenden Aufrüstung auf EU Ten-T Standards. Pipelife liefert 12 Versickerungsanlagen mit einer Rückhaltekapazität, die dem Volumen eines olympischen Schwimmbeckens entspricht.
    Pipelife
  • EcoCorr Regen- und Abwasserrohre, schwarze Rohre, Lagerplatz
    Produktinnovation: 100% recyceltes Regen- und Abwasserrohr EcoCorr.
    Pipelife
  • Pipelife Regenwasserentwässerungssysteme; braune Rohre, Lagerplatz
    Insbesondere in den CEE-Regionen verzeichnet die Wienerberger Piping Solutions bemerkenswerte Zuwächse bei Straßen- und Bahnentwässerungsprojekten mit Pipelife Regenwasserentwässerungssystemen.
    Pipelife
Teilen