Skip to content
Ziegeldach, blauer Himmel
#innovation

Solardachziegel: Energiesysteme der Zukunft

Solardachziegel, die Gebäude mit Energie aus Sonnenkraft versorgen: Damit setzt Wienerberger in den Niederlanden ein innovatives Sonnenenergie-Dachsystem um.

Wienerberger B.V.

Auf dem eigenen Hausdach Energie aus Sonnenkraft gewinnen und dabei die Ästhetik des Ziegeldachs bewahren. Dieser Anspruch stand hinter der Entwicklung des ersten Sonnenenergie-Dachsystems von Wienerberger: Der Alegra 10 Wevolt Solardachziegel wurde im Juni 2021 in den Niederlanden eingeführt.

Solardachziegel: Ästhetisch und effizient

Bei der Lösung von Wienerberger werden die Solarzellen mit einem herkömmlichen keramischen Dachziegel kombiniert und sind direkt in die Dachziegel integriert. Dadurch bleibt die Optik des Dachs erhalten. „Mit dem neuen Solarziegel kombinieren wir das Beste aus beiden Welten: das charakteristische Keramik-Ziegeldach und die effiziente Energieerzeugung mit Sonnenkraft. Das ist eine nachhaltige Lösung, die den heutigen Anforderungen an Energie und Nachhaltigkeit gerecht wird und dies auch in Zukunft tun wird“, erklärt Jacco Venema, New Business Manager bei Wienerberger Niederlande. Das Design des Solarziegels entspricht dem traditionellen schwarzen Flachdachziegel Alegra 10, die Zubehörteile sind in der gleichen Farbe erhältlich.

Nach einem Pilotprojekt in der Schweiz wird die innovative Dachlösung unter der Wienerberger Marke Wevolt in den Niederlanden – und später auch in anderen Ländern – angeboten. Den Anstoß für die Markteinführung gaben neue rechtliche Bestimmungen – so muss etwa seit 2021 jedes neu gebaute Haus energieneutral sein. Vom Einsatz der Solardachziegel könnten neben Neubauten künftig auch historische Gebäude profitieren, da sich die Solarmodule unsichtbar in die Dachfläche einfügen.

Nahaufnahme von Ziegeldach
Einfach zu verlegen: Mit den Alegra 10 Wevolt Solardachziegeln setzt Wienerberger auf ein innovatives und ästhetisches Sonnenenergie-Dachsystem.
© Wienerberger B.V.

Plug & Play-Verfahren für einfache Verlegung

Zur Vorbereitung des Sonnenenergiesystems werden unter der Firststruktur Ventilatorelemente angebracht, um Luftzirkulation unter dem Dach zu schaffen. Beim Aufbringen auf das Dach lassen sich die einzelnen Solarziegel über Stecker miteinander verbinden. Ganze Dächer können rasch und einfach gedeckt werden. Ein zertifizierter Installateur sorgt für den Anschluss an den Mikro-Wechselrichter oder Optimierer und für die technische Installation. Die Hausbesitzer können den Betrieb und den Ertrag ihres Wevolt-Energiedachs über eine App am Smartphone oder Computer überwachen.

Durch ihre kompakte Größe sind die Solardachziegel einfach und flexibel verlegbar, etwa um Schornsteine oder Dachfenster herum. Jeder Dachziegel erbringt bis zu 10 Wattpeak (Wp) Leistung. „Da das gesamte Dach zur Gewinnung von Solarenergie genutzt werden kann, ist der Energieertrag mindestens genauso hoch wie bei einer klassischen Photovoltaik-Anlage am Dach“, sagt Jacco Venema. Dazu kommt: Durch die Integration des Sonnenenergiedachsystems steigt auch der Wert des Gebäudes.

Da das gesamte Dach zur Gewinnung von Solarenergie genutzt werden kann, ist der Energieertrag mindestens genauso hoch wie bei einer klassischen Photovoltaik-Anlage am Dach.

Jacco Venema

New Business Manager bei Wienerberger Niederlande

Know-how aus Keramik, Elektrik und Solarenergie

Der niederländische Solardachziegel ist der erste Schritt in Richtung eines umfangreichen Portfolios für Energiesysteme bei Wienerberger. Bei der Entwicklung waren innovative Ansätze gefragt: „Keramische Produkte gehören bei Wienerberger zum Tagesgeschäft, hier haben wir unschlagbares Wissen. Aber die Kombination mit elektrischen Lösungen und Solartechnologie war neu. Die Vernetzung mit Experten aus dem Bereich Elektronik brachte wertvolles Know-how und strategische Partnerschaften für die erfolgreiche Umsetzung“, erklärt Jacco Venema.

Wienerberger Niederlande führte Kooperationen mit Händlern und Verkäufern elektrischer Teile ein, bildete ein Netzwerk von Dachdeckern und vernetzte diese mit örtlichen Elektro-Solarhändlern. Dadurch profitieren Kunden beim Bau oder der Renovierung ihres Dachs in jeder Phase von Expertenwissen: von der Ausmessung und Berechnung über die Installation bis hin zum Support nach dem erfolgreichen Einbau der Solardachziegel.

  • schwarzer Solardachziegel von unten
    Im Detail: So sieht der Solardachziegel aus.
    © Wienerberger B.V.
  • schwarze Solardachziegel wird vom Dachdecker installiert
    Einfach und kompakt: Hier wird der Solardachziegel vom Dachdecker installiert.
    © Wienerberger B.V.
  • schwarzes Solarziegeldach, blauer Himmel
    Das Ergebnis: Das fertige Wevolt-Energiedach vereint die Ästhetik der keramischen Ziegel mit den Vorteilen der Solarenergie.
    © Wienerberger B.V.

Zukunftsfeld: Energiesysteme bei Wienerberger

 Aktuell wird der Solardachziegel in den Niederlanden produziert und vertrieben, wo er die erforderlichen technischen Prüfungen und Qualitätszulassungen bestanden hat. Eine Ausweitung auf weitere europäische Länder ist angedacht. „In den Niederlanden stößt der Solardachziegel bereits auf einiges Interesse. Darüber hinaus arbeiten wir bei Wienerberger an weiteren Innovationen, denn auch der Solarmarkt entwickelt sich sehr schnell weiter“, erklärt Jacco Venema.

Mit Wevolt wurde eine Marke geschaffen, die die Visionen und Strategien von Wienerberger zu Energiesystemen vereint. Neben dem Dach werden in den nächsten Jahren auch Fassaden und Straßenlösungen in Angriff genommen. Für die weitere Entwicklung holt das weltweit führende Bau- und Infrastrukturunternehmen Energieexperten an Bord. „Wir verbinden unser Know-how und schaffen so Mehrwert für unsere Kunden. Zusammen arbeiten wir an nachhaltigen Lösungen für die Zukunft unseres Planeten“, so der New Business Manager bei Wienerberger.

Mehr erfahren

Schließen

Erfahren Sie mehr über #Innovation und #esg bei Wienerberger:

Zwei Männer arbeiten an einer Maschine in einer Fabrik

So schaffen wir Innovationen für morgen

Vom klimaneutralen Ziegel bis zum Regenwassermanagement: Wienerberger entwickelt innovative Produkte und Systemlösungen für die Zukunft des Bauwesens.
Gras, Wasser, Bäume, Mädchen

So leben wir ESG bei Wienerberger

Emissionen senken, Produkte recyceln, Menschen helfen: Wienerberger verfolgt ambitionierte Ziele für Umwelt, Soziales und Corporate Governance.
Mann überprüft Ziegeldach

Dach

Ob Neubau, Sanierung oder Denkmalpflege – Tondachziegel von Wienerberger eröffnen vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung von Dächern und Fassaden.